Dirección

Saludo Año escolar 2018

“Un Colegio vivo, un colegio en movimiento”

Es un año especial, un año de cambios – un nuevo edificio emplazado en un gran entorno, un solo recinto desde Prebásica hasta IVº EM, nuevos alumnos, nuevos docentes, nuevos colaboradores, nuevos horarios, nuevas metas y nuevos sueños compartidos.

El pedagogo alemán, Hartmut von Hentig, tituló uno de sus libros como “Die
Schule neu denken”;

En ese sentido, los invito a hacer colegio juntos; un Colegio Alemán de encuentro de culturas basado en el respeto mutuo, que fomente el conocimiento de las diferentes disciplinas y que entregue las herramientas necesarias potenciando el desarrollo de las competencias requeridas para las nuevas generaciones.

¿Qué hace que un colegio sea bueno?

Hans Brügemann, un científico alemán, realizó una encuesta a apoderados con los siguientes resultados que comparto:

  1. Los niños van contentos al colegio
  2. El colegio exige y fomenta el rendimiento
  3. El colegio apoya a los alumnos
  4. Buenas relaciones entre profesores y alumnos
  5. Existe un marco de acción claro para la convivencia
  6. El colegio es un lugar no solo de aprendizaje, sino también de vivencias
  7. El colegio no es una isla pedagógica
  8. Los profesores trabajan como equipo
  9. Los padres participan activamente
  10. Los padres se sienten acogidos

Mi colegio, tu colegio, nuestro colegio!

En este nuevo comienzo, les deseo a los alumnos, profesores y a la familiaescolar DS Villarrica, mucho éxito.

Xenia Le Quesne
Directora

 

Grußwort zum Schuljahr 2018

EINE LEBENDIGE SCHULE – EINE SCHULE IN BEWEGUNG

Es wird ein besonderes Jahr werden, ein Jahr der Veränderungen – ein neues Gebäude in einer großartigen Umgebung, ein einziger Standort  von der Vorschule bis zum IVº Medio, neue Schüler, neue Lehrkräfte, neue Mitarbeiter, neue Stundenpläne, neue Ziele, neue
gemeinsame Träume.

Eines der Bücher des deutschen Pädagogen Hartmut von Hentig trägt den Titel “Die Schule neu denken”. 

In diesem Sinne lade ich Sie ein, die Schule gemeinsam zu gestalten. Eine Deutsche Schule der Begegnung der Kulturen, gegründet auf gegenseitigem Respekt. Eine Schule, die die Kenntnisse der unterschiedlichen Lehrfächer fördert und das nötige Rüstzeug vermittelt um die Herausforderungen an zukünftige Generationen zu meistern.

Was macht eine gute Schule aus?

Hans Brügemann, ein deutscher Wissenschaftler, hat einmal eine Umfrage mit Erziehungsberechtigten durchgeführt. Hier sind seine Ergebnisse, die ich Ihnen mitteilen möchte:

  1. Die Kinder gehen gerne zur Schule.
  2. Die Schule fordert und fördert Leistung.
  3. Bei Schwierigkeiten erhalten Schüler Hilfe.
  4. Gute Beziehungen zwischen Lehrern und Schülern.
  5. Für den Umgang miteinander gibt es klare Vereinbarungen.
  6. Die Schule ist nicht nur Lern-, sondern auch Lebensort.
  7. Die Schule ist keine pädagogische Insel.
  8. Die Lehrer arbeiten im Team.
  9. Eltern arbeiten aktiv in der Schule mit.
  10. Eltern würden sich in dieser Schule wohl fühlen.

Meine Schule, deine Schule, unsere Schule!

Zu diesem neuen Anfang wünsche ich den Schülern, den Lehrern und der ganzen Schulgemeinde der Deutschen Schule Villarica viel Erfolg!

Xenia Le Quesne
Schulleiterin